Paper Palace von Erin Watt – Rezension

Hey liebe LeserInnen!

Willkommen zu meiner ersten Rezension in diesem Jahr. Ich bin sehr froh mit Paper Palace das Jahr starten zu können, einem Buch, dass ich sogar geschenkt bekommen habe! Bücher geschenkt zu bekommen, und vor allem genau die,  die man sich wünscht, ist einfach das Beste Gefühl der Welt! Meint ihr nicht auch? Jetzt wünsche ich euch viel Spass beim Lesen der Rezension! ❤ Ich hoffe es gefällt euch!

Paper Palace

 

 

  • Autorin: Erin Watt
    (Pseudonym für zwei Autorinnen)
  • Titel: Paper Palace (Band 3)
  • Verlag: Piper (hier findet ihr auch
    eine digitale Leseprobe 🙂 )
  • Seiten: 416
  • ISBN: 978-3-492-06073-8
  • Erschienen am 02. Mai 2017

 

 

blog-3

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneut getrennt – und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Liebe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Quelle: Piper

blog-4

Das Cover gefällt mir einfach mega. Es ist sehr schön. Ich denke das ist jedem klar, deswegen verliere ich hierzu auch nicht zu viele Worte.

Wie auch die letzten beiden Bücher der Reihe, hat mich Paper Palace schon bei Satz eins gepackt. Ich habe die ganze Zeit mit Ella, Reed und allgemein den Royals, mitgefiebert, mitgehofft und mitgelitten. Ich hatte aber schon zu Anfang des Buches einen Verdacht, wie es zu Ende geht. Ab und zu hat es die Autorin geschafft mich in Bezug auf meinen Verdacht zu verunsichern bzw. nicht mehr glauben zu lassen, dass es stimmt. Aber letztes Endes habe ich festgestellt, dass ich doch richtig lag. Das störte mich jedoch nicht, denn Erin Watt hat es tausend Mal besser und interessanter umgesetzt als ich in meinem Kopf –  was natürlich klar ist.

Der Schreibstil ist einfach sehr angenehm und ich liebe den Sichtwechsel zwischen Ella und Reed. Es ist eben nicht mehr nur Ellas Geschichte, sondern eben auch Reeds. Sie sind einfach eines der süssesten Bücherpaare die ich kenne. Sie sind so ein Dreamteam!

blog-5

Paper Palace hat mich sehr unterhalten und ich hatte es in zwei Tagen durch gehabt. Ich empfehle das Buch einfach jedem weiter die Paper Reihe zu lesen, der YA mag. Ich ziehe bei meiner Bewertung einen Stern ab, weil es in meiner Sicht leicht vorhersehbar war und somit gibt es für dieses Buch tolle 4 von 5 Sterne!

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!

Bis zum nächsten Beitrag!

blog-2

 

 

 

(Ja ich heisse wie die Hauptprotagonistin hahah)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s