Poison Princess – Der Herr der Ewigkeit von Kresley Cole

Teil 2 der Arkana Chroniken

Hallo liebe Leser, die Rezension zum ersten Teil der Reihe findet ihr hier . Viel Spass mit meiner Rezension! Ich hoffe sie gefällt euch! 🙂

9783570308998_cover

 

 

  • Autorin: Kresley Cole
  • Titel: Der Herr der Ewigkeit
  • Genres: Dystopie, Fantasy-, Liebes-roman
  • Verlag: cbt Verlag
  • Seiten: 507
  • Bewertung: 5/5 Sternen

blog-3

Zum Hauptthema des Buches:

Die Grossen Arkana

In jedes düstere Zeitalter werden 22 Teenager mit übernatürlichen Kräften geboren, damit sie in einem Spiel um Leben und Tod gegeneinander kämpfen. Nur einer kann überleben. Die unheimlichen und symbolischen Karten der Grossen Arkana des Tarotspiels erzählen ihre Geschichten. 

 Und sie werden spielen … jetzt.

– (S.5 ) Poison Princess Der Herr der Ewigkeit von Kresley Cole

Zur Haupthandlung:

Wen der Tod liebt, den vergisst er niemals …

Von Jack betrogen, gefangen in einer Welt des Verderbens, nimmt Evie ihre Gabe und ihr wahres Wesen an. Doch womit sich die Herrscherin nicht abfinden will, ist das grausame Spiel, das sie und die anderen Arkana verbindet. Sie findet Verbündete in ihrem Kampf, doch sie trifft auch auf ihren erbittertsten Gegner – den schönen wie geheimnisvollen Tod, den Herrn der Ewigkeit. Evie hängt immer noch an Jack, aber mit dem Tod, das spürt sie, verbindet sie eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte – und eine ebenso alte Schuld. Und der Tod vergisst nie …

Quelle: randomhouse

blog-4

Ich würde sagen, auch der zweite Band ist ein Meisterwerk der Dystopien, Fantasy- und Liebesromanen geworden. Manchmal kommt es ja vor, dass der zweite Band einer Reihe schwächer ist, doch das ist hier meiner Meinung nach nicht der Fall. Ich würde sagen, unbedingt weiterlesen! Es lohnt sich!

Ich bin begeistert, wie und zu was sich Evie (Evangeline) Greenie, auch „die Herrscherin“, weiterentwickelt. Ihre Gedankengänge sind sehr interessant und nachvollziehbar. Sehr spannend finde ich auch, was aus ihrer Beziehung zum Cajun-Jungen, Jackson Deveaux, wird (auch Jack Daniels oder J.D.). Für alle Fangirls von Badboystories, Deveaux ist ein absoluter Traum *-* von Badboy, würde ich mal sagen, und nur allein wegen ihm lohnt es sich diese Reihe weiterzulesen.

a-jackson-deveaux

Hier sehr ihr noch eine Beispiel- Vorstellung von Jackson anhand des englischen Covers. Obwohl ich ihn mir ein wenig anders vorstelle, mit einem etwas jugendlicheres Gesicht… 😀 Aber ansonsten finde ich das englische Cover einfach Top     *-*! Total passend,viel origineller als das deutsche!

Was Badboys angeht, wird im zweiten Teil sogar noch eins drauf gelegt, sprich es kommen noch mehr Badboys dazu *-* ziemlich toll, würde ich mal sagen! Aber ich denke, jeder der den ersten Band gelesen hat der wird wahrscheinlich gar nicht erst daran denken, überhaupt die Reihe abzubrechen. 😉

Das Buch ist wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Keine Abschnitte die man am liebsten überspringen möchte. Es liest sich alles sehr flüssig. Die Sprache ist sehr jugendlich und aktuell, als würde man quasi der besten Freundin beim Geschichten erzählen zuhören, oder besser: als würde man sich selber diese Gedanken machen. Das Buch ist ja in der Ich-Perspektive geschrieben. Was meiner Meinung nach begünstigt sich in Evie hinein zu versetzten.

blog-5

Also von mir gibt es ganz klar eine Leseempfehlung! Meine Meinung zu Poison Princess ist wieder dieselbe. Ich Liebe diese Reihe *-*! Die 5/5 Sternen hat diese Reihe total verdient.

Wenn ich das Buch kurz und knapp zusammenfassen müsste, würde ich sagen, dass es eine Mischung aus The Hunger Games, Harry Potter und ein Bisschen der Royal Reihe ist. (Vielleicht hilft das einigen eine Meinung zum Buch zu bilden 🙂 )

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit!!

blog-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s